Intro zu Extro

Introvertiert zu Extrovertiert. Ist das möglich?

Kann ein Intro zu einem Extro werden? 

Früher wünschte ich mir, dass ich mehr wie meine extrovertierten Freunde sein könnte. Irgendwann wurde der Druck und das unwohle Gefühl so groß, dass ich an den Punkt gekommen bin, an dem ich nur noch einen Ausweg sah. Der Versuch mich zu einem extrovertierten Menschen “umzuerziehen” oder anders ausgedrückt mich mit enorm viel Energieaufwand zu zwingen extrovertiert zu sein. Aber ist das wirklich möglich? Lässt sich ein introvertierter Mensch zu einem extrovertierten umentwickeln?

Darauf habe ich eine klare Antwort: Nein, Introvertierte können keine Extrovertierte werden.

Die Forschung hat das bereits in mehreren Studien gezeigt und herausgefunden, dass Introvertierte ihr Temperament schon in jungen Jahren ausdrücken. Es ist z.B. möglich vorherzusagen, welche Babys im Alter von nur vier Monaten aufgrund ihrer Reaktion auf Reize als introvertierte aufwachsen. Mit anderen Worten, wenn du introvertiert bist, bist du dies mit sehr hoher wahrscheinlich bereits von Geburt an und so wird es auch dein ganzes Leben lang bleiben.

Es gibt viele Introvertierte, die sich wünschen, sie könnten kontaktfreudiger sein, aber das ist nicht das Gleiche wie extrovertiert zu sein. Introvertierte können wie jeder andere auch ihre sozialen Fähigkeiten üben um sich wohl in sozialer Umgebung zu fühlen. Aber es wird nichts an der Tatsache ändern, dass diese Interaktionen sie erschöpfen.

Den größten Fehler, den du als Introvertierter deshalb machen kannst, ist dich zu zwingen, extrovertiert zu werden. Das würde dazu führen, dass du nicht die Art und Weise, wie dein natürlicher Körper und Geist funktioniert respektierst. Es kostet zudem so enorm viel Energie, vorzutäuschen jemand zu sein, der du nicht bist. Denken deshalb immer daran: Deine ruhige Natur ist Teil dessen, was du bist und das ist gut so. Du wirst überrascht sein wie enorm Introvertierte, die ihre eigene Natur erkennen beginnen aufzublühen. 

Introvertierte, die sich selbst und ihr Temperament annehmen sind glücklicher, haben bessere Beziehungen, arbeiten besser und genießen das Leben, weil ihr Geist ausgeruht und ihr Energieniveau hoch ist. Das Beste, das du also tun kannst, ist nicht zu versuchen, es zu ändern, sondern dir die Zeit zu geben, die du brauchst, um deine riesige innere Welt für dich arbeiten zu lassen.

Denken also immer daran, es gibt keinen falschen Weg introvertiert zu sein und wir alle handeln manchmal introvertiert und machmal extrovertiert. Du kannst kontaktfreudig und trotzdem introvertiert sein. Es geht darum, deine Bedürfnisse zu verstehen und deinen eigenen Art zu respektieren.